Suche
  • Tabea Kriechbaum

Einmal volltanken, bitte...

Aktualisiert: März 24

Ich habe mir ja fest vorgenommen, meine Website auch zu nutzen, um über aktuelle Themen zu berichten, Artikeln zu teilen und zu bloggen. Nur das mit dem Bloggen ist so eine Sache…man kann sich nicht vornehmen, zu schreiben. Es passiert, wenn nichts passiert. Der Text ist plötzlich im Kopf, wenn Platz dafür ist und dann ist es an der Zeit, darüber zu schreiben.

Wie gestern Abend: Nachdem ich mir zwei Stunden ein Webinar zum Thema Finanzen angehört habe und mein Kopf noch weitere Stunden danach beschäftigt war, all diese Zahlen zu sortieren und abzuspeichern, ploppte plötzlich das Fenster „Geld“ auf.

Ich hörte eine Stimme, die mich fragt: „Sind 60€ für eine Cranio-Behandlung nicht viel?“ und ich so: „Nein, total üblich...außerdem ist es ist ja für etwas Gutes…“, überlegte ich weiter - schon etwas leiser.

Dieses kurze Frage-Antwort-Spiel bewog mich dazu, wieder einmal über das liebe Thema Geld und seinen Wert nachzudenken und ich kam zu folgendem Schluss:


Jeder von uns steht unzählige Male an der Tankstelle, um sein Auto vollzutanken. Geistesabwesend warten wir, bis ausreichend Sprit in unserem Wagen ist und zahlen - in den allermeisten Fällen - ohne nachzudenken, weil es halt so ist.

Wir investieren also, um bei unserem Beispiel zu bleiben, 60€ in unsere Mobilität. Und jetzt kommt der springende Punkt. Was macht die Cranio? Hmmmm…? Genau!

Ihre wichtigste Aufgabe ist, unseren Körper zu mobilisieren! Richtig gehört! Da haben wir ja am Ende noch etwas mit der Tankstelle gemeinsam...

Wie oft gönnen wir denn uns selbst eine volle Tankfüllung? Investieren wir auch einfach so in unsere Gesundheit? Wohl eher nicht…

Wenn wir das nächste Mal also an der Tankstelle stehen und dem leisen Blubbern des Sprits zuhören, vielleicht hören wir dann auch das leise Flüstern in uns selbst: „Ein voller Tank würde mir auch wieder einmal guttun…“

In diesem Sinne, lasst es euch gutgehen, schauts auf euch und eure Mobilität! Cranio ist ein Weg von vielen, aber „das Geheimnis des Vorwärtskommens besteht darin, den ersten Schritt zu tun“, wie der amerikanische Schriftsteller Mark Twain seinerzeit feststellte…


Psssst! Für alle Väter und Mütter in Karenz, Alleinverdiener*innen, Student*innen, Pensionist*innen und jene, die sich in einer aktuell finanziell schwierigen Situation befinden, biete ich gerne einen reduzierten Preis. Gesundheit soll sich jeder leisten können.

61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ka gmahde Wiesn